Fahrer unter Drogeneinfluss aus dem Verkehr gezogen

Versbach – Am Sonntagabend, gegen 23:15 Uhr, führten Beamte der Würzburger Polizei in der Versbacher Straße bei dem Fahrer eines Opels eine allgemeine Verkehrskontrolle durch. Im Fahrzeug befanden sich außerdem zwei weitere junge Männer. Im Verlauf der Kontrolle verdichteten sich die Hinweise auf einen kürzlich zurückliegenden Drogenkonsum beim 20-jährigen Fahrzeugführer. Dieser räumte schließlich den Konsum von Betäubungsmitteln ein, weshalb dieser die Polizeibeamten auf die Dienststelle begleiten musste, wo er sich von einem hinzugerufenen Arzt einer Blutentnahme unterziehen lassen musste. Im Fahrzeuginneren wurden weiterhin eine geringe Menge Amphetamin sowie zwei Soft-Air-Waffen aufgefunden, welche jeweils einem der weiteren Mitfahrer zugeordnet werden konnten.

Gegen alle drei Würzburger wurden Strafverfahren u. a. wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln, Trunkenheit im Verkehr bzw. eines Vergehen gegen das Waffengesetz eingeleitet.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.