Stadtteilmagazin für den Würzburger Nordosten

150 Jahre Feuerwehr Versbach

Hinterlasse einen Kommentar

Versbach – Die Freiwillige Feuerwehr Versbach feierte in diesem Jahr das 150-jährige Bestehen. Am Ende eines großen Veranstaltungsreigens mit Jubiläumsgottesdienst, Güthlein-1Grillfest, Jubiläumsabend, einem Oktoberfest und einer Baumpflanz-Aktion stand nun noch eine kleine Zeremonie, die an Adam-Güthlein erinnerte. Auch einige Versbacher können mit diesem Namen heute nichts mehr anfangen, obwohl schon lange eine Straße seinen Namen trägt. Ein Zusatzschild schaffte nun Abhilfe: „Adam Güthlein – geboren 20.11.1845, gestorben 27.01.1901, Gründungsmitglied und 1. Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Versbach von 1869 – 1885“. Mit diesen Informationen ausgestattet, erkennt nun jeder Passant, dass es sich hier um eine verdiente Persönlichkeit handelt, die für den Brandschutz in der – damals rund 1200 Einwohner starken Gemeinde – zentral war.

Oberbürgermeister Christian Schuchardt, Bürgermeister Dr. Adolf Bauer und Bürgermeisterin Marion Schäfer-Blake überreichten einer Abordnung um den heutigen Kommandanten Steffen Höhnl und dem 1. Vorsitzenden Michael Stauder feierlich eine Kopie des erweiterten Schildes für das Vereinsheim. Der Leiter der Berufsfeuerwehr Harald Rehmann, Umwelt- und Kommunalreferent Wolfgang Kleiner und zahlreiche Stadträte waren bei der Enthüllung dabei. Sie erfuhren durch die Rede Schuchardts, dass „Güthlein seinerzeit weithin bekannt war für seine kernige Art und die mundartlichen Kommandos mit denen er die Floriansjünger führte“.

Damals war der Ort landwirtschaftlich geprägt. Viele Stallungen und Scheunen mit Stroh und anderen brennbaren Materialien stellten im Zusammenspiel mit der engen Bebauung eine große Gefahr dar, gegen die man sich mit einer Feuerwehr rüstete. Auch heute ist die Freiwillige Feuerwehr mit aktuell 40 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen noch immer unverzichtbar für die Sicherheit in Versbach.

Bildunterschrift
Zum Jubiläum geht der Blick auch zurück zu den Anfängen: Michael Stauder, 1. Vorsitzender der Freiwilligen Feuerwehr Versbach, Schriftführer Raphael Wirth und Kommandant Steffen Höhnl (Bildmitte von links) nehmen von Oberbürgermeister Christian Schuchardt das ergänzte Straßenschild entgegen. Nun kann jeder die Eckdaten zu Adam Güthlein vor Ort nachlesen. Bild: Georg Wagenbrenner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s